Gesamtinstandsetzung Historische Fassaden Konstruktiver Mauerwerksbau Dach- und Fassadenklempner Denkmalwartung  
Letzte nderung:  10.07.18  -  Sie sind hier:  > Ehrenamt

Bezüglich des bürgerschaftlichen Engagements haben wir eine sehr eigene Theorie. Wir sparen uns sämtliches Geld für Zeitungsannoncen und sonstige Werbekampagnen. Mit unseren bescheidenen Mitteln versuchen wir ganz gezielt, punktuell konkret denjenigen Hilfe zukommen zu lassen, die nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen und in Schwierigkeiten geraten sind.

 

Das kann der Wiederaufbau einer angezündeten und zerstörten Integrationslaube am Potsdamer Schlaatz, wie auch die Unterstützung von Vereinen benachteiligter Jugendlichen sein. Oft kann man mit diesen gezielten Hilfen erhebliche Hilfe leisten, wie z.B. bei der von Schließung bedrohten Jugendstätte des Archivs in der Leipziger Straße. Neben diesen spontanen Aktionen kümmern wir uns mit einer Vielzahl von anderen Potsdamern um die Wiedererrichtung verfallener historischer Gebäude, wie die Angerkirche in Babelsberg und zurzeit den Winzerberg in Potsdam Sanssouci.

Förderverein "Alte Neuendorfer Kirche und Neuendorfer anger e.V."

Am 26.05.1999 wurde unter dem Vorsitz der Theologin Gisela Opitz († 21.01.2005) der Förderverein "Alte Neuendorfer Kirche und Neuendorfer Anger e.V." zum Wiederaufbau des Kirchengebäudes gegründet.

 

Nach hunderten Jahren Zwangspause fand im Jahre 2004 der erste Weihnachtsgottesdienst wieder statt.

 

Die Mitglieder setzen sich aus allen Schichten und Berufsgruppen der Bevölkerung Potsdams, aber auch des Umlandes zusammen.

 

Handwerksmeister, Studenten, Unternehmer, Rentner sowie Bürger aller Berufe und Konfessionen helfen - oft auch ohne Mitglied zu sein.

 

Nach der liebevollen Rekonstruktion aller Details haben viele Bauhandwerker und Planer beschlossen, sich weiterhin ehrenamtlich für Potsdams Schönheit einzusetzen. Sie engagieren sich seit 2005 mit Erfolg für den Wiederaufbau des historischen Winzerberges in Sanssouci.

 

Besuchen Sie auch die Angerkirche im Internet:

 

www.neuendorfer-kirche-potsdam.de

Bauverein Winzerberg e.V. - eine Potsdamer Bürgerinitiative

... und wieder muss man einfach nur beginnen ...

 

Der Winzerberg Potsdam ist eine verfallene Terrassenanlage aus dem Jahr 1763. Er wurde errichtet von Friedrich II und verschönert von Friedrich Wilhelm IV.

 

Da die finanziellen Mittel der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin - Brandenburg in den kommenden Jahren beschränkt sind, schlossen sich 2005 Potsdamer Bürger zusammen, um die Stiftung in ihrer Arbeit zu unterstützen - ehrenamtlich.

 

Die Freunde des Winzerberges sind Handwerker, Unternehmer, Studenten und viele andere engagierte Potsdamer.

 

Die Realisierung des Wiederaufbaus ist innerhalb von 10 Jahren geplant.

 

Jeder, absolut jeder aus allen Schichten und Bereichen hat Ideen und Erfahrungen und wird deshalb bei uns gebraucht. Helfen können Sie durch aktive Mitarbeit oder durch finanzielle Zuwendungen, die dann exakten Bauteilen zugeordnet werden.

 

Dieses Engagement führte bereits zum Wiederaufbau der Kirche am Neuendorfer Anger in Babelsberg. Insgesamt beteiligten sich dort mehr als 140 Firmen und über 1000 begeisterte Bürger schufen Ihr kleines "Wunder von Babelsberg".

 

Besuchen Sie auch den Winzerberg im Internet:

 

www.winzerberg-potsdam.de