Gesamtinstandsetzung Historische Fassaden Konstruktiver Mauerwerksbau Dach- und Fassadenklempner Denkmalwartung  
Letzte nderung:  16.03.17  -  Sie sind hier:  > Formenarchiv > Kapitelle

Kapitelle

(von lateinisch capitellum: Köpfchen, auch Kapitäl genannt)

Ein auf Säulen, Pfeilern oder Pilastern aufgesetztes Bauglied, das zwischen der tragenden Stütze und dem lastenden Gebälk vermittelt. Das Kapitell vergrößert die Auflagefläche auf der Säule, ist aber konstruktiv meist entbehrlich und dient vor allem Bauschmuck. Kapitelle wurden bereits im Alten Ägypten, in Vorderasien und in Griechenland verwendet. In der römischen Antike wurden die klassischen griechischen Kapitellformen aufgegriffen. Im Mittelalter wurden die antiken Vorbilder weiter verwendet, teilweise aber auch neue Formen entwickelt. In der Spätgotik wurde bisweilen ganz auf Kapitelle verzichtet. In der Renaissance, im Barock und im Klassizismus wurde wieder verstärkt auf antike Kapitellformen zurückgegriffen.

HKP1 22x43x32,5
RKP2 33x27x21,5
HKP3 26x35,5x21,5
HKP4 34x47x28,5
RKP5 38x39x22
HKP6 24x x14
HKP7 24,5x40x25,5
RKP8 20x22x19
HKP9 34x35,5x26
HKP10 30x43x27
HKP11 21x35x31
HKP12 21,5x35x25
HKP13 21,5x34,5x26
HKP14 42x47x
HKP15 17x63x43,5
HKP16 42x49x31,5
RKP18 34x34
HKP19 34,5x62/54/59,5 (3Gr.)
RKP20 24,5x31
RKP21 17,5x14
HKP23 36,5x71x36
HKP24 28,5x42
RKP25 10x12x8
RKP26 29x40x25,5
HKP27 28x55,5x44
HKP28 28,5x41x30,5
HKP29 30x36x24
RKP31 23,5x32,5x18,5
RKP32 19x19x8,5
HKP33 54,5x61
RKP34 32x28,5x18,5
RKP35 38x48x26
HKP36 34x50x30
HKP37 33x29
RKP38 24x53x
HKP39 25,5x54x
 
 
 
 

Beachte!

Silikonformen sind in ihrer Lebensdauer beschränkt. Deshalb haben einige unserer Modelle keine Form mehr. Weiterhin haben wir auch Stuckelemente gesammelt, von denen bisher keine Form notwendig war.

Jedoch steht immer mindestens ein Modell zur Verfügung, das bei Bedarf abgeformt werden kann.